Der Duft des Zorns


Der Duft des Zorns

Artikel-Nr.: 2001

Auf Lager
Lieferzeit: 3-7 Werktage

14,90
Versandgewicht: 500 g


Der Duft des Zorns

Ein Roman von Marvin Roth

 

„Fürchtet euch vor dem, der nicht nur töten kann, sondern die Macht hat, euch auch noch in die

Hölle zu werfen.

Ja, das sage ich euch: Ihn sollt ihr fürchten.“

Lukas 12/5

 

Mord und Terror überziehen ohne Vorwarnung Walkers Hill. Der Tod geht um. Wem kann

man noch trauen, wenn sogar Polizisten auf unbewaffnete Menschen schießen. Der FBI

Agent Roger Thorn steht vor einer nahezu unlösbaren Aufgabe.

 

LESERSTIMMEN

 

Der Tod geht um in Walkers Hill

Dieser action- und temporeiche Thriller hat mich restlos überzeugt. [...] Der Spannungsbogen

zieht sich von Anfang bis Ende straff wie ein blutiger Faden durch das Buch.

Insgesamt 286 Seiten voller Spannung [...] 5 Sterne!

Jarmila Kesseler, Top 500 Rezensentin Amazon

 

Rasant und realistisch - lesenswert!!

Autor Marvin Roth sorgt bereits im Vorwort dafür, dass mir als Leser eine leise Gänsehaut über

die Arme schleicht. [...]

Der Schreibstil ist sehr flüssig und das wirklich Faszinierende ist für mich hier - neben der packenden

Geschichte - das Fehlen von Protagonisten. Oder die Vielzahl derer, das ist Ansichtssache.

[...] Dazu ist die Schilderung so plastisch und realitätsnah, dass ich nie das Gefühl hatte,

das wäre zu sehr erfunden - sondern immer dachte: das könnte so sein, wenn....!

Unbedingte Leseempfehlung - das Lesen vom „Duft des Zorns“ ist Hochspannung pur!

SteffiF auf amazon.de

 

Angsteinflößend und enorm spannend

In einem wahnsinnigen Tempo mit viel Action und Spannung, erzählt der Autor Marvin Roth

die Geschichte über den „Duft des Zorns“. [...]

Ein rasanter Thriller mit viel Action, unglaublichen Taten und viel Stoff zum Nachdenken.

Biest auf lovelybooks.de

 

Massenmord in Kleinstadtidylle

Ein sehr ansprechender, temporeicher Actionthriller, der mit einer ungewöhnlichen Perspektive

punkten kann. [...] Anders – Erfrischend – Lesenswert.

jenova82 auf lovelybooks.de

 

Der Mann kann schreiben. Wohltuend die relativ kurzen Kapitel und der recht knappe Satzbau,der Spannung erzeugt, wie es ja ein Krimi verlangt. [...] Man merkt auf jeder Seite, dass der Autor 10 Jahre in Amerika gelebt hat, heißt, man nimmt ihm die Milieuschilderungen absolut ab.

Karla Seiffert, Autorin von „Aufruhr in Wassermmannshagen“ und „Die Fernsehshow“

Diese Kategorie durchsuchen: Bücher